zurück zum Portal

zurück zu den Newslettern

ATV-Newsletter Nr. 1/2014 - 11. Dezember 2014

Liebe XYL,YL und OM,

dies ist der erste Newsletter mit Berichten über DB0DB, den Hochblauen, und DB0XR, den Hornberg. Nachstehend 3 Fotos, welche Stephan, DH0GDE, der Sysop von DB0DB, dem "Digitalen Blauen", heute am späten Nachmittag vor der Eisputzede geschossen hat.

Martin, DL2GHM, konnte gar kein Signal mehr aufnehmen, Matthias hatte kein Problem, am XR wurde das Signal vom Blauen natürlich auch gut empfangen, aber bei mir kam nur noch "Klötzlesalat" an. --> das C/N war um ca. 12 dB eingebrochen.

| |

Jetzt ist das Eis gebrochen, der Strahler strahlt, und mein Stream auf www.a09.info/ ist konstant (soweit meine schlaffe DSL-Bandbreite das hergibt).

In den nächsten Tagen ist mit keiner weiteren Vereisung zu rechnen. Am 20. Dezember wollen Stephan und Otto - wenn alles gut läuft - ein Filter einbauen und einen QRO-Versuch starten. 3...6 dB sind vielleicht möglich.

Wer Zeit hat, ist eingeladen,

* am Nachmittag des 20. seine Antenne vertikal polarisiert auf den Blauen zu richten,

* den Sat-RX auf 11.291 MHz einzustellen - für 10 GHz als Lokaloszillatorfrequenz, bei 9,6 oder 10 GHz entsprechend umrechnen -,

* die Symbolrate von 4.167 zu wählen

* dem Suchlauf die Sporen zu geben

Und vor allem, einen Rapport zu geben auf DB0YE oder auf 144,725 MHz oder einer anderen Frequenz, die noch bestimmt wird.

Ob an dem Tag ebenfalls der Empfang optimiert werden kann, wird sich im Laufe des Tages ergeben.

Das DB0DB-Team und alle aktiven A09-er freuen sich auf Eure Rapporte und Eure Signale.

vy 73 de DC1XH / F1VAM

Wolfgang